Alle Beiträge von Erwin Oberender

Selbst-Sabotage – Ihr Ausstieg aus dem Hamsterrad

Selbst-Sabotagen hindern uns an der Erreichung unserer Ziele, meist ohne das wir ihr Wirken überhaupt erkennen. Unser Unbewusstes arbeitet nach alten Glaubensmustern, die möglicherweise seit langer Zeit keine Gültigkeit mehr haben sollen.

 

Eine weitere Art von Sabotagen und von ihrer Wirkweise noch subtiler arbeitend sind Antreiber-Sabotagen.
Sie werden in der frühen Kindheit angelegt und wirken, wenn sie nicht erkannt werden, bis zu unserem Tode. Sie hindern uns nicht am Erfolg, ganz im Gegenteil, sie sind oft unsere größte Stärke.

Was sie aber tun ist viel „hinterhältiger“ – sie hindern uns daran, unseren Erfolg zu erkenn und und zu genießen. So bleiben wir auf ständiger Höchstleistung programiert, bis der „Motor“ streikt.

Beide Arten der Sabotage sollten immer bedacht und, wenn vorhanden, bearbeitet werden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, schlagen Sie in unserem Buch „Sabotagefallen – Die unbewussten Tricks der menschlichen Psyche“ nach oder rufen Sie uns einfach an. Es lohnt sich für Sie, Ihre Gesundheit ud Ihren nachhaltigen Erfolg!

Unsere Arbeit findet auch internationales Interesse: BBC-Capital